Eduard Möricke Schule

Neubau, Berlin-Neukölln

Auftraggeber: Bezirksamt Neukölln, berlin
Realisierung: 2003 – 2005
Planungsteam: Kloster ARCHITEKTEN – D. Kloster Architekten & Ingenieure GmbH

Umfang: Neubau eines Schulgebäudes mit Turnhalle und Gymnastikraum für ca. 420 Schüler in 20 Klassen. Anbau einer Mensa mit Freizeiträumen einem Gymnastikraum.

Im Jahr 2003 erhielt die Eduard-Mörike-Schule eine vom Land Berlin genehmigte Nutzflächenerweiterung von ca. 400 m². Der zuvor eingereichte Bauantrag sah eine Schulerweiterung von ca. 800 m² vor, die jedoch auf Grund drastischer Reduzierungen nicht umgesetzt werden konnte. Es entstand ein Neubau mit Mensa und Küche und Gruppenräumen.

An die bestehende Turnhalle wurde ein Gymnastikraum angegliedert.

Nach einer siebenmonatigen Bauzeit wurde der Neubau im Januar 2005 übergeben.