Innenraum der Parochialkirche

Wettbewerb für die Gestaltung des Innenraums der Parochialkirche in der Klosterstraße in Berlin-Mitte (2015)

Auftraggeber: Denk Mal an Berlin e.V.

Ausstellung und Showrestaurierung von kirchlicher Kunst soll mit der Raumfunktion eines Gottesdienstes verbunden und integriert werden. Hierbei werden Wärme, Licht und akustische Gesichtspunkte in Betracht gezogen.

Der Innenraum der Parochialkirche in Berlin-Mitte soll in den kommenden Jahren behutsam und unter Bei­behaltung des derzeitigen Charakters ertüchtigt und gestaltet werden. Dafür wurde ein architektonischer Ideen- und Realisierungswettbewerb durchgeführt.
Aufgabe des Entwurfes war die Verbindung von Räum­lichkeiten der klassischen Nutzung für einen Gottes­dienst mit der Raumfunktion als Ausstellungsfläche von kirchlicher Kunst. Hierbei wurden Wärme, Licht und akustische Gesichtspunkte in Betracht gezogen.